|

Website erstellen lassen oder selber bauen?

Eine ansprechende Onlinepräsenz ist für Unternehmen heutzutage unerlässlich, um sich von der Konkurrenz abzuheben und Kunden zu binden. Doch die Frage bleibt: Soll ich eine Website erstellen lassen oder selbst bauen?

Mit einer gut gestalteten Homepage kann man die Sichtbarkeit erhöhen, die Markenbekanntheit steigern und den Kundenstamm erweitern. Idealerweise fungiert die Website nicht nur als digitale Visitenkarte, sondern auch als attraktives Schaufenster für Produkte und Dienstleistungen. Eine professionell gestaltete Website schafft Vertrauen bei den Kunden und ist rund um die Uhr verfügbar, um Informationen bereitzustellen oder Anfragen zu generieren.

Wenn es um die Entscheidung zwischen Selbsterstellung und Bau von einem Profi geht, hängt die Wahl von den Anforderungen, dem Budget und den technischen Fähigkeiten ab.

Website erstellen lassen

Profis ranlassen:

Eine Webdesign-Agentur wie wir es sind, bietet die Möglichkeit, sich auf das Kerngeschäft zu konzentrieren, während sich Experten um die Website kümmern. Die Dienstleister übernehmen alle Schritte von der Konzeption bis zur Umsetzung und bieten maßgeschneiderte Lösungen mit individuellem Design an. Darüber hinaus bieten Agenturen oft zusätzliche Leistungen wie Hosting, Wartung und Suchmaschinenoptimierung an, um die Website bei Google besser zu platzieren und die Online-Präsenz zu stärken.

Selbst tätig werden:

Wenn du über technisches Know-how verfügst, kannst du mit Content-Management-Systemen wie WordPress, Joomla oder Drupal eine Website selbst erstellen. Diese Systeme ermöglichen eine relativ einfache Pflege der Inhalte und bieten zahlreiche Erweiterungsmöglichkeiten. Allerdings erfordern komplexe Anforderungen möglicherweise Programmierkenntnisse und einen erheblichen Zeitaufwand.

Homepage-Baukästen:

Für weniger technikaffine Nutzer bieten Website-Baukästen wie Wix oder Weebly eine einfache Möglichkeit, eine Website zu erstellen, ohne Programmierkenntnisse zu benötigen. Diese Plattformen bieten vorgefertigte Designs und Funktionen an, können aber bei fortgeschrittenen Anforderungen an ihre Grenzen stoßen und bieten möglicherweise nicht die gewünschte Flexibilität.

Kosten einer professionellen Website:

Die Kosten für die Erstellung einer professionellen Website variieren je nach Umfang, Design, Funktionen und Inhalten. Professionelle Agenturen wie wir es sind, bieten oft transparente Preismodelle an, die Stunden- oder Tagessätze oder auch Festpreise beinhalten können. Es ist wichtig, auch die laufenden Kosten für Hosting, Lizenzen und Wartung im Blick zu behalten.

Du möchten wissen, wie hoch die Kosten für die professionelle Erstellung einer Website sind? Dann nutze jetzt unseren kostenlosen Angebotskonfigurator:

Fazit:

Eine professionelle Website kann einen erheblichen Beitrag zur Steigerung der Markenbekanntheit und Kundenbindung leisten. Während es verlockend sein mag, eine Website selbst zu erstellen oder von Bekannten erstellen zu lassen, bietet die Zusammenarbeit mit einer erfahrenen Agentur wie wir es sind viele Vorteile. Von der rechtlichen Compliance bis hin zur optimalen Gestaltung, Profis haben alles im Blick und können dabei helfen, Online-Ziele effektiv zu erreichen.